Aller au contenu

Der zweite Band der Trilogie “Leichte Herzen” – jetzt erhältlich!

Seit dem 15. Februar ist auch der zweite Band der Trilogie “Leichte Herzen” erhältlich. Nachdem Ihr die Romanze zwischen Trevor und Chao in “Wie kriegt man einen Millionär ins Bett” mitverfolgt habt, könnt Ihr in “Wie kriegt man einen Rockstar ins Bett” erfahren, wie es dem lieben Karim ergeht…

Eine kurze Inhaltsangabe gefällig? Bitte, gerne.

Ein netter Junge und ein gequälter Rockstar – wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden zueinander finden? Gegen Null, oder? Aber manchmal können ein offenes Herz und ein offener Geist Wunder wirken.

Karim hat Trevor und Chao geholfen, ihre Liebesgeschichte in die richtigen Bahnen zu lenken. Auf ihren Vorschlag hin ist er sogar nach Paris gezogen. Jetzt ist er arbeitslos und ganz allein in der Großstadt, weil Trevor und Chao sich auf eine wichtige Mission aufgemacht haben und Dirk zu seiner Tante Karin nach Schweden geflogen ist.

Karims einzige Hoffnung besteht in einer unerwarteten Mission: Er soll einen berühmten Rockstar herumchauffieren. Das heißt, „berühmt“… Karim mag nur 80er-Jahre-Songs, also hat er keine Ahnung, wer dieser Typ wirklich ist. Und ganz ehrlich gesagt? Man kann nicht behaupten, dass die beiden sich auf Anhieb mögen. Der Mann, der sich Angel Dust nennt, ist mürrisch, verschlossen, arrogant, geradezu feindselig. Er entpuppt sich auch als… umwerfend gut aussehend. Eigentlich Karims Traummann.

Na ja, egal. Diese Zufallskonstellation kann von vornherein zu nichts führen. Ein Chauffeur und sein berühmter Auftraggeber, beide aus verschiedenen Welten, mit gegensätzlichen Charakteren… Und doch ist es vielleicht nicht ganz so schwer, einen Rockstar ins Bett zu kriegen (dazu braucht ihr bloß den erstbesten Groupie zu befragen). Aber wenn man Gefühle und das Herz ins Spiel bringen will? Hat jemand „unmöglich“ gesagt?

Dieser Roman ist die zweite Sommerromanze der Serie „Leichte Herzen“.

Nicht vergessen: Ebenfalls online, die “Rockstar”-Playlist, in der Ihr ganz viele englische und amerikanische Tophits der 80er Jahre findet (und der Roman verrät, warum…)

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.